Aktuelles

Ambulante Nachsorge / ASP

Im Anschluss an eine stationäre oder ambulante Rehabilitation bieten die Kliniken Dr. Vötisch das Ambulante Stabilisierungsprogramm (ASP) der Deutschen Rentenversicherung Baden-Württemberg an.

Die Therapiedauer beträgt 90 bis 120 Minuten je Termin und beinhaltet in der Regel medizinische Trainingstherapie, Bewegungsbad oder Gruppengymnastik.

In der Regel werden 24 Therapieeinheiten verordnet, die innerhalb eines halben Jahres in Anspruch genommen werden müssen.

Bereits während der Rehabilitation muss eine Nachsorgeempfehlung (Antrag) gestellt werden.

Die Nachsorge muss zeitnah nach Entlassung aus der ambulanten oder stationären Rehabilitation begonnen werden.

Ansprechpartner