Aktuelles

Klinikvorstellung

Medizinischen Rehabilitation im Antragsverfahren

Neuigkeiten für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Rheinland, der Deutschen Rentenversicherung Bund, Baden-Württemberg und des Saarlandes.

Ab sofort können unsere Leistungen zur medizinischen Rehabilitation in der Indikation Orthopädie neben der Deutschen Rentenversicherung Rheinland auch für Versicherte der Deutschen Rentenversicherung Bund, Baden-Württemberg und Saarland im Rahmen der Anschlussrehabilitation (AHB) sowie der medizinischen Rehabilitation im Antragsverfahren (MRA) in Anspruch genommen werden.

Die Rehabilitation kann als stationäre und ganztägig ambulante Behandlung erfolgen.
Darüber hinaus gilt das Angebot für die Reha-Nachsorge (IRENA/T-RENA).

Gerne steht Ihnen unser Aufnahmebüro als Ansprechpartner für Fragen zur Verfügung.

Übersicht