Aktuelles

Kliniken Dr. Vötisch

Freuen Sie sich auf unser Pfingst-Arrangement vom 02.06.-15.06.2019.

Wir müssen die Teilnehmeranzahl in diesem Jahr beschränken, wir bitten deshalb um...

mehr

Orthopädie

Ein Behandlungsschwerpunkt der Kliniken Dr. Vötisch ist die Orthopädie, welche die Funktionsstörungen der Bewegungsorgane behandelt. Diese können angeboren, erworben oder Verletzungsfolgen sein.

Unsere Behandlungsschwerpunkte sind:

Gelenkserkrankungen

  • nach totalendoprothetischem Ersatz von Hüft-, Knie-, Schulter- und Sprunggelenk
  • nach Umstellungsosteotomien
  • konservative Rehabilitationsbehandlung von Arthrosen der großen Gelenke
  • Sehnenreizzustände an Schulter- und Ellenbogengelenk
  • Polyarthritis

Wirbelsäulenerkrankungen

  • konservative Rehabilitation von Bandscheibenschäden, Skoliosen und degenerativen Wirbelsäulenerkrankungen einschließlich der Spinalkanalstenose
  • chronische Rückenschmerzen
  • nach operativen Eingriffen an der Wirbelsäule
  • nach Frakturen der Wirbelsäule

Knochenerkrankungen und Verletzungen

  • Osteoporose
  • nach Osteosynthesen (operative Stabilisierung) an großen Röhrenknochen
  • konservative Frakturbehandlung (Knochenbruchbehandlung), z.B. Beckenfrakturen
  • Verletzung der Bänder, z.B. nach Kreuzbandersatzplastik
  • nach operativer Versorgung von Rotatorenmanschettenrissen (Sehnenriss an der Schulter)

Orthopädisch-rheumatologische Erkrankungen

  • Morbus Bechterew, rheumatoide Arthritis
  • Fibromyalgie
  • Myofasciale Schmerzsyndrome

Rehabilitation nach Amputationen an Extremitäten

Typische Rehabilitationsziele sind:

  • Besserung von Funktionsdefiziten und Beweglichkeit von Gelenken
  • Steigerung der Belastbarkeit von Gelenken und Wirbelsäule
  • Wiederherstellung einer schmerzfreien Mobilität
  • Gangsicherheit und Sturzprophylaxe
  • Kräftigung der wirbelsäulenstabilisierenden und gelenkführenden Muskulatur
  • Verbesserung von Koordination und Körperwahrnehmung
  • Linderung von akuten und chronischen Schmerzen
  • Verbesserung der Ausdauer
  • wenn nötig, Erlernen des Umgangs mit Hilfsmitteln
  • Motivation für ein aktives, bewegungsorientiertes Freizeitverhalten
  • Verbesserung des Wissens über die Krankheit
  • Verbesserung von Krankheitsbewältigungsstrategien
  • Verbesserung der sozialen und beruflichen Integration

Ansprechpartner

Ralf Weber

Dr. med. Ralf Weber

Chefarzt - Orthopäde, Sportmedizin, Chirotherapie, Facharzt für Physikalische und Rehabilitative Medizin

07931 499-722